Zwei Anwendungsbeispiele für Trello

 

Die Planungssoftware Trello bietet eine visuell orientierte, einfach und klar strukturierte Plattform um anfallende Aufgaben und Projekte zu planen und zu ordnen. Ein Projekt wird auf einem Board abgebildet. Auf diesem Board lassen sich Listen erstellen, denen dann einzelne Karten (für Aufgaben, Arbeitspakete, Termine) zugeordnet werden. Trello eignet sich hervorragend für kollaboratives Arbeiten. Die Boards können innerhalb eines Teams gemeinsam bearbeitet werden.

Blog Redaktionsplan mittels Trello

Ich bin auf Trello gestoßen, als ich ein Tool gesucht habe, um einen einfachen, übersichtlichen Redaktionsplan für mein privates Blog zu erstellen. Inspiration war unter anderem dieser Artikel über Blog und Social Media Verwaltung mittels Trello.

Für mein, eher unbeständig betriebenes, privates Blog, habe ich eine sehr einfache Struktur gewählt.

Für jede der drei Kategorien habe ich eine eigene Liste angelegt, in der ich Ideen zu Posts sammle.  Die Karten können mit Notizen, Checklisten und Anhängen versehen werden. Außerdem können sie mit farblichen Labels und einem Fälligkeitsdatum versehen werden. Erledigte Karten werden archiviert. Eine andere Möglichkeit als die Strukturierung nach Kategorien wäre die Posts nach dem Arbeitsprozess zu organisieren (z.B. Listen für Ideen, Recherche, in Arbeit, Veröffentlicht…) Es gibt sicherlich noch andere Wege. Trello biete eine gute Basis sich den für einen selbst passenden Plan zu erstellen. Erweist sich das gewählte System als doch nicht so ideal, lassen sich die Karten einfach und schnell verschieben.

Studienorganisation/Aufgabenmanagement mittels Trello

Das Studium Angewandtes Wissensmanagement hat einen großen Anteil an Selbststudium und Fernlehre. Als Lernplattform und Kursmanagementsystem wird Moodle verwendet. Leider bietet Moodle nur eine unzureichende Übersicht aller anstehenden Aufgaben und Arbeitsaufträge. Im Moodle Kalender scheinen nur solche Aufgaben auf, die auch mit einer Abgabe in Moodle versehen sind. Mit der Strukturierung nach einzelnen Modulen und Fächern fehlt auch der Gesamtüberblick über das gesamte Semester. Schnell war klar, eine gute Übersicht muss her.

Weiterlesen